NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Taucher suchen weiter

nach vermisstem Vater

Senftenberg – Auch drei Tage nach dem Badeunglück im Senftenberger See (Oberspreewald-Lausitz) ist der vermisste Vater noch nicht gefunden worden. Die Suche nach dem Mann wurde am Mittwoch fortgesetzt, sagte ein Sprecher der Polizei. Dabei kam wieder eine spezielle Taucher-Einheit der Brandenburger Polizei zum Einsatz. Schon am Dienstag hatte diese bis in die frühen Abendstunden nach dem Vater im See gesucht. Der 41-Jährige war am Sonntag während eines Bootsausflugs offenbar ertrunken. Er war in den See gesprungen, um seinem siebenjährigen Sohn aus dem Wasser zu helfen, und nicht mehr aufgetaucht. Der Junge konnte von Seglern gerettet werden. An der Unfallstelle ist der See 25 Meter tief. dapd

Internetseiten von verbotener rechtsextremer Vereinigung gesperrt Potsdam – Mit zeitlicher Verzögerung sind die Internetseiten der im Juni verbotenen rechtsextremistischen Vereinigung „Widerstandsbewegung in Südbrandenburg“ jetzt gesperrt. Die Schweiz habe auf die Anordnung des Amtsgerichts Cottbus reagiert, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Mittwoch. Brandenburg hatte die Seiten nicht selbst löschen können, weil der Server in der Schweiz registriert war. Das Innenministerium ist optimistisch, dass das Verbot der Vereinigung trotz einer Klage Bestand haben wird. Die Klage komme nicht überraschend. Bislang hätten sich alle sieben verbotenen Vereinigungen juristisch gewehrt. Jedoch seien alle Verbote von Gerichten bestätigt worden. Der „Widerstand Südbrandenburg“ hatte am 29. Juni Klage gegen das Verbot beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg eingereicht. dapd

Ausstellung informiert über Geschichte des Sorben-Verbandes

Cottbus – Eine Sonderausstellung mit dem Titel „100 Jahre Domowina“ wird an diesem Freitag um 19 Uhr im Wendischen Museum Cottbus eröffnet. Die Präsentation zeigt bis zum 28. Oktober die wechselvolle Geschichte des am 13. Oktober 1912 in Hoyerswerda (Sachsen) gegründeten Dachverbandes sorbischer und wendischer Vereine, kündigte Kurator Werner Meschkank an. Zu sehen sind unter anderem historische Dokumente, Fotos, Zeitungsausschnitte und Plakate. Die Ausstellung verweist auf kulturelle Zuwächse des Verbandes, aber auch auf die Folgen verfehlter Minderheitenpolitik vor und nach der Wiedervereinigung. Die Domowina (Heimat) vertritt die politischen und kulturellen Interessen von etwa 60 000 Sorben und Wenden in Deutschland. dapd

Bauernverbände laden

zum offiziellen Ernteauftakt

Linum – Im brandenburgischen Linum (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) findet an diesem Donnerstag der offizielle Auftakt der diesjährigen Getreideernte statt. Veranstalter sind der Deutsche Bauernverband und der Landesbauernverband Brandenburg. Neben dem Brandenburger Bauernpräsidenten Udo Folgart wird auch der neue Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, erwartet. Er war vorige Woche zum neuen Verbandschef gewählt worden und folgt dem langjährigen Präsidenten Gerd Sonnleitner. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar