NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Chefarchitekt von Ost-Berlin

feiert 100. Geburtstag



Der frühere Stadtplaner von Ost-Berlin, Hans Gericke, hat am Freitag seinen 100. Geburtstag gefeiert. Bekannt wurde er vor allem durch die Pläne zum Wiederaufbau des Forums Fridericianum. Das Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung in Erkner will seinen Nachlass archivieren. Der in Magdeburg geborene Gericke wirkte in den 1950er Jahren als Baustadtrat im Osten der Stadt. Zwischen 1958 bis 1961 erarbeitete er als Chefarchitekt von Ost-Berlin einen Gesamtplan für das Stadtzentrum. Er war von 1952 bis 1986 Vizepräsident des Bundes deutscher Architekten in der DDR. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar