NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Peter-Witte-Grundschule

soll nun doch erhalten bleiben

Berlin - Die drohende Schließung der Peter-Witte-Grundschule (PWS) in Wittenau ist offenbar abgewendet. Der diskutierte Einschulungsstopp wurde aufgehoben. Wie der Reinickendorfer Bürgermeister Frank Balzer (CDU) am gestrigen Freitag mitteilte, hat ein neues Gutachten „zu einer diametral anderen brandschutztechnischen Beurteilung des Schulgebäudes“ geführt. Danach ist ein Teil der bauaufsichtlichen Anordnungen hinfällig geworden. Die Sanierungskosten sinken von 6,5 auf 2,5 Millionen Euro. „Das kann und will der Bezirk stemmen“, sagte Bezirksbürgermeister Balzer. Mit den neuen Ergebnissen konfrontiert habe der erste Gutachter seine Einschätzung teilweise zurückgezogen. Gegen ihn prüft der Bezirks jetzt mögliche Schadensersatzansprüche. „Wir bedauern zutiefst, dass wir zur Verunsicherung von Eltern, Lehrerinnen und Lehrern der PWS beigetragen haben“, sagte die zuständige Schulstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU). Aus Sorge um die Kinder habe man nach dem ersten Gutachten jedoch keine Alternative gehabt. du-

Mädchen gerät

in laufenden Schiffspropeller

Werbellin – Ein Mädchen ist im Werbellinsee (Barnim) von einem laufenden Schiffspropeller schwer verletzt worden. Am Donnerstag wollte die Zehnjährige nach einem Bad im See – der sich nordöstlich von Berlin befindet – auf das Solarboot klettern, mit dem ihre Familie unterwegs war, wie die Brandenburger Polizei am Freitag mitteilte. Plötzlich fuhren zwei Sportboote sehr schnell links und rechts an dem Solarboot vorbei, heißt es in der Mitteilung. Durch den Sog und den Wellenschlag wurde das Mädchen wieder ins Wasser gezogen. Währenddessen verlor ein weiteres Familienmitglied auf dem Boot ebenfalls das Gleichgewicht, wollte sich festhalten und startete den Angaben zufolge unabsichtlich den Motor. Das Mädchen geriet in den Propeller und erlitt tiefe Fleischwunden am Arm. Sie wurde stationär in eine Klinik aufgenommen. Nach den Fahrern der Sportboote wird gesucht. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben