NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Teurer Leerstand: Unternehmen verlieren rund eine Milliarde Euro

Leer stehende Wohnungen haben bei Berliner und Brandenburger Wohnungsunternehmen in den vergangenen Jahren Einnahmeausfälle von rund einer Milliarde Euro verursacht. Das teilte der Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen mit. Die Verluste waren 2005 allerdings viel höher als 2011, weil sich die Leerstandsquote seitdem fast halbiert hat. Jetzt stehen nur noch 2,5 Prozent der Wohnungen leer. loy

Straße kaputt: Tempo 5 für Autos

Bus muss andere Strecke nehmen

Erneut muss die BVG eine Buslinie ändern, weil die Fahrzeuge durch Schlaglöcher beschädigt werden. Der 347er (Ostbahnhof–Stralau) fährt deshalb in beiden Richtungen nicht mehr durch die Hildegard-Jadamowitz-Straße in Friedrichshain. Obwohl das Tempo bereits auf 5 km/h begrenzt worden sei, setzten die Busse mit der Karosserie auf der Fahrbahn auf, teilte die BVG mit. kt

Lehrer scheitert mit Forderung

nach Raucherzimmer in der Schule

Die Klage eines Grundschullehrers, der die Einrichtung eines Raucherzimmers im Schulgebäude verlangt hatte, ist auch in zweiter Instanz gescheitert. Das Oberverwaltungsgericht betonte, der präventive Charakter des gesetzlichen Rauchverbots auf Schulgelände wiege schwerer als der Nachteil für den Kläger, der zum Rauchen das Gelände verlassen muss. obs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben