NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Rundfahrt gegen die A 100



Am Sonntag starten Radler und Skater zu einer Demo gegen die Verlängerung der A 100 vom Dreieck Neukölln bis zum Treptower Park. Der 22 Kilometer lange Rundkurs vom Roten Rathaus via Kreuzberg, Treptow, Friedrichshain und zurück zum Amtssitz des Regierenden Bürgermeisters ist 22 Kilometer lang. Das Motto der Demo: „Vernunft statt Beton! A 100 stoppen!“ Unterstützt wird die Aktion von Umweltverbänden, Grünen, Linken und Piraten. Ende September verhandelt das Bundesverwaltungsgericht über Klagen gegen den Weiterbau der A 100. Los geht es um 15 Uhr am Roten Rathaus; Details: www.a100stoppen.de. za

Verletzte nach Familienfehde

Bei Auseinandersetzungen zwischen zwei Familien sind in Neukölln fünf Menschen verletzt worden. Am Freitagabend kam es vor einer Moschee in der Flughafenstraße zu einer Schlägerei. 150 Menschen hatten sich dort versammelt, acht von ihnen schlugen mit Stöcken aufeinander ein. Zwei Männer wurden verletzt. Zu einem zweiten Einsatz wurden Polizisten wenige Stunden später in die Heinrich-Schlusnus-Straße gerufen. Dort waren zwei Männer der einen Familie mit Teleskopschlagstöcken und Baseballschlägern angegriffen worden. Die Täter flüchteten. Die Angegriffenen erlitten Platzwunden und Hämatome. Der dritte Übergriff ereignete sich in der Delphinstraße. Ein Mann, der wiederum der anderen Familie angehört, wurde mit einem Stich im Schulterbereich verletzt. Die Hintergründe sind unklar. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben