NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Fahndungsfoto: Polizei
Fahndungsfoto: PolizeiFoto: dapd

Polizei sucht mit Bildern nach mutmaßlichem Sexualstraftäter

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem mutmaßlichen Sexualstraftäter. Der Mann soll am 23. Mai versucht haben, eine Frau in einer Grünanlage an der Zingster Straße in Hohenschönhausen zu vergewaltigen, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit. Weil die Frau sich wehrte und ihr ein Mann mit Hund zur Hilfe eilte, ließ der Mann von ihr ab. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Täter bereits kurz zuvor gemeinsam mit seinem späteren Opfer in einer Straßenbahn der Linie M4 gefahren war, wo ein Bild von ihm entstand. Ermittler vermuten, dass der Mann zudem versucht haben könnte, zwei weitere Frauen auf offener Straße zu vergewaltigen. Der Täter ist 20 bis 30 Jahre alt und von kräftiger Statur. Er ist 1,75 bis 1,80 Meter groß und trug zur Tatzeit kurze, dunkle Haare mit Geheimratsecken. Bekleidet war er mit einem schwarzen T-Shirt mit grünem Aufdruck, einer hellen kurzen Hose und schwarzen Sportschuhen. dapd

Wieder brennen Autos

in Pankow und Britz

Zwei Autos sind in der Nacht zu Mittwoch in Brand gesteckt worden. Zunächst fing am Dienstagabend ein Fahrzeug in Neukölln in der Straße Alt-Britz Feuer. Die Feuerwehr löschte den Brand. Neben dem Pkw wurde auch ein in der Nähe geparktes Auto beschädigt. Gegen Mitternacht bemerkten Anwohner der Wodanstraße in Pankow einen Fahrzeugbrand. Sie löschten das Feuer selbst. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar