NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Brandenburg gegen Wiedereinführung alter Kennzeichen



Potsdam - Brandenburgs Verkehrsminister Jörg Vogelsänger (SPD) lehnt die Wiederzulassung alter Autokennzeichen und die Einführung beliebiger neuer Kombinationen ab. Diese Idee „schafft Wirrwarr, mehr Aufwand für die Zulassungsstellen, kostet Geld bei zweifelhaftem Nutzen und wird von der Polizei bis zu den kommunalen Spitzenverbänden abgelehnt“, sagte der Minister am Freitag. Brandenburg werde daher im Verkehrsausschuss des Bundesrates gegen eine solche Regelung stimmen. Der angebliche lokalpatriotische Effekt sei eine Fantasie, sagte Vogelsänger. Zudem drohe Streit zwischen Kommunen um die Vergabe gleicher Buchstabenkombinationen. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben