NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Überlastetes Bafög-Amt empfängt vorerst keine Besucher mehr

Das Amt für Ausbildungsförderung (Bafög) im Rathaus Charlottenburg schließt vom kommenden Montag bis zum Jahresende für Besucher, um einen Antragsstau abzuarbeiten. Mehr als 5000 Anträge von Schülern, deren Ausbildung seit August läuft, blieben bisher aus Personalmangel unbearbeitet. Vorübergehend ist die Behörde nur per Post erreichbar, Antragsformulare gibt es im Bürgeramt im Rathaus. Das Bafög-Amt ist zuständig für Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Neukölln, Spandau, Tempelhof-Schöneberg und Steglitz-Zehlendorf. CD

Anlieger der Kantstraße

laden in „Designmeile“ ein

Zum zweiten Mal präsentiert sich die Charlottenburger Kantstraße am Wochenende als „Designmeile“. Die drei Initiatoren sind das Regionalmanagement City West sowie das Centermanagement im Stilwerk an der Ecke Uhlandstraße und das Einrichtungsgeschäft „copa living“ . Zahlreiche weitere Läden, Hotels, Restaurants und Galerien beteiligen sich. Die Aktion wird am Freitag um 17 Uhr im Stilwerk eröffnet und geht am Sonnabend ganztägig weiter. In grünen Rikschas sind Rundfahrten durch die Gegendmöglich. Näheres unter www.designmeile-berlin.com. CD

Sperrungen auf der A 113

wegen Wartungsarbeiten

Die Autobahn A 113 am Teltowkanal entlang wird in den folgenden Nächten wegen Wartungsarbeiten im Tunnel Rudow zeitweise gesperrt: Von 21 Uhr bis 5 Uhr ist in der Nacht zu Mittwoch der Abschnitt Adlershof–Schönefeld Nord in Fahrtrichtung Richtung Süd dicht, in der Nacht zu Donnerstag beginnt die Sperrung von Mitternacht an bereits an der Späthstraße. Am Mittwoch und Donnerstag bleibt Richtung Norden wiederum von 21 Uhr bis 5 Uhr zwischen Schönefeld Nord und Adlershof der Verkehr unterbrochen, was in der Nacht zu Freitag ab 0 Uhr bis zur Späthstraße gilt. Die Absperrungen an den Zufahrten beginnen jeweils gegen 20 Uhr. kt

2 Kommentare

Neuester Kommentar