NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bundespolizisten von Frau getreten

Zwei Bundespolizisten sind am Dienstag von einer 35-jährigen Frau attackiert worden, nachdem sie sie im Bahnhof Zoo auf das Rauchverbot hingewiesen hatten. Laut Polizei attackierte die Neuköllnerin die Beamten mit Schlägen und Tritten. Sie konnten die Angreiferin, die polizeibekannt ist, überwältigen. tabu

Elterngeldstelle überlastet

Nach dem Charlottenburg-Wilmersdorfer Bafög-Amt schließt ab dem heutigen Donnerstag auch die Elterngeldstelle des Bezirks für Antragsteller. Nur so sei es möglich, mit der „äußerst geringen“ Personalzahl die 850 bewilligungsreifen und die täglich neu eingehenden Anträge abzuarbeiten, sagte Familienstadträtin Elfi Jantzen (Grüne). Die Bearbeitungszeit sei auf etwa drei Monate angewachsen. Anträge müssen nun per Post gestellt werden. Formulare gibt es in den Bürgerämtern, in der Auskunftsstelle im Rathaus Wilmersdorf sowie zum Ausdrucken unter www.elterngeld.charlottenburg-wilmersdorf.de. Dort stehen auch Telefonnummern für dringende Fragen, die montags und mittwochs von 9 bis 11 Uhr gestellt werden können. Für Auskünfte verweist der Bezirk auf das Familienministerium, Telefon: 1801 90 70 50. CD

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben