NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Baustelle und Schaustelle. Foto: dapd Foto: dapd
Baustelle und Schaustelle. Foto: dapdFoto: dapd

Schloss-Fassade soll trotz Insolvenz

pünktlich fertig werden



Potsdam Der Neubau des Landtags in Potsdam wird sich durch die Insolvenz der Sächsischen Sandsteinwerke GmbH angeblich nicht weiter verzögern. Der Vorstandsvorsitzende des verantwortlichen Baukonzerns BAM, Alexander Naujoks, habe bei einem Gespräch im Landtagspräsidium am Mittwoch versichert, dass die Fassade des Landtagsschlosses fristgerecht fertiggestellt werde, sagte eine Sprecherin des Finanzministerium. Die BAM habe sich nun direkt an die von den Sandsteinwerken beschäftigten Handwerker gewandt. Die Bauarbeiten könnten also in gleicher Form weitergehen. Die Sandsteinwerke hatten vor gut einer Woche Insolvenz angemeldet. Als Grund nannten sie von der BAM nicht beglichene Rechnungen in Höhe von 1,9 Millionen Euro. Die BAM wies die Vorwürfe zurück. Ein Schiedsverfahren vor dem Oberlandesgericht Brandenburg soll die Angelegenheit nun klären. Das Land pocht auf eine Fertigstellung Ende 2013, die BAM will das Gebäude im Mai 2014 übergeben. Außerdem wird um Nachschläge in Millionenhöhe gestritten. Der Neubau in den Umrissen des früheren Stadtschlosses entsteht derzeit auf dem Alten Markt. Die Sandsteinfassade nach historischem Vorbild hat Software-Milliardär Hasso Plattner spendiert. thm/dapd

Frankfurt schützt Fernwärmerohre

mit „künstlicher DNA“ vor Diebstahl

Frankfurt (Oder) - Die Stadtwerke Frankfurt (Oder) wollen ihre Fernwärmeleitungen mit künstlicher DNA markieren. In den vergangenen Wochen war an den Leitungen mehrfach Isolationsmaterial aus Aluminium gestohlen worden. Dadurch sei die Versorgung mit Fernwärme gefährdet. Bisher gibt es keine Hinweise zu den Tätern. Die „künstliche DNA“ ist eine mit bloßem Auge nicht erkennbare, wetterbeständige Flüssigkeit, die großflächig auf die Isolierungen aufgebracht werden soll. Die darin enthaltene Codierung werde in einer Datenbank erfasst, zu der die Polizei Zugriff habe. So könne die Herkunft von Diebesgut schnell festgestellt werden.dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar