NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Frau verstümmelt: Polizei warnt

vor flüchtigem Tatverdächtigen

Der flüchtige Mann, der am 30. Oktober in der Schöneberger Langenscheidtstraße eine Iranerin schwer verstümmelt hat, ist offenbar ein Wiederholungstäter. Er versuche möglicherweise, mit weiteren Frauen über Internet-Portale in Kontakt zu kommen, warnte die Polizei am Freitag. Zugleich veröffentlichte sie ein Fahndungsfoto des dringend tatverdächtigen 45-jährigen Omid Ramadani. Der gebürtige Iraker mit niederländischem Pass soll die 37-jährige Banafsheh K. in ihrer Parterrewohnung „in Tötungsabsicht“ schwer verletzt haben. Die zehnjährige Tochter der Frau hatte er zuvor gefesselt, geknebelt und in ein Nebenzimmer gesperrt. Ein Passant, der die Schreie der Frau hörte, rief die Polizei. Ramadani soll wegen einer ähnlichen Tat schon in den Niederlanden inhaftiert gewesen sein. Er suche über das Internet Kontakt zu Iranerinnen und benutze auch Alias-Namen wie Ramezani, Ramedani, heißt es. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 4664911201 entgegen. CS

Gedenkgottesdienst

für Gewaltopfer

Die Gemeinde der Marienkirche am Alexanderplatz lädt am Buß- und Bettag zu einem Gedenkgottesdienst für Gewaltopfer ein. Dabei sollen der neue Berliner Opferbeauftragte Roland Weber, ein Gefängnisseelsorger und die Schwester des im Oktober getöteten Jonny K. zu Wort kommen. Der 20-Jährige war im Oktober nahe der Kirche von einer Gruppe junger Männer attackiert worden. Der Gottesdienst beginnt am 21. November um 18.30 Uhr. Wie gestern bekannt wurde, unterstützt Innensenator Frank Henkel (CDU) die Idee eines Mahnmals gegen Gewalt am Alexanderplatz (s.a. Seite 19). CD/epd

Maskierter Mann bedroht Kinder

auf Schulhof mit Messer

Ein maskierter Mann hat am Freitag laut Polizei zwei achtjährige Kinder auf dem Hof der Karower Grundschule am Bedeweg mit einem Messer bedroht. Die Schüler hätten um 13 Uhr Müll weggebracht, als der Unbekannte auf sie zugekommen sei. Danach sei er über den Zaun gesprungen und weggerannt, gaben die Kinder an. Ein Sucheinsatz blieb erfolglos. CS

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben