NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Unfall im Chemieraum:

Schüler erleidet Verbrennungen

Berlin - Offenbar durch eine Verpuffung ist ein Junge am Montag an einer Schule in Marzahn schwer verletzt worden. Der Zwölfjährige erlitt Verbrennungen im Gesicht und an den Händen, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Der Junge wurde zunächst von einem Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht, wo er dann weiter behandelt werden musste. Wie es zu dem Unfall in der Schule kam, war zunächst unklar. Der Vorfall hat sich in einem Chemieraum der Rudolf-Virchow-Oberschule ereignet. Ein Feuer brach nach Angaben des Sprechers nicht aus. dapd

Einbruch in Geschäftsräume

am Flughafen Tegel

Berlin - In die Räume eines Geschäfts am Flughafen Tegel ist in der Nacht zu Montag eingebrochen worden. Nach Angaben der Polizei entdeckten gegen 3.50 Uhr zwei Mitarbeiterinnen eines Geschäfts im Flughafengebäude, dass unbekannte Täter in Personalräume im Unterring, also der Etage unterhalb der Check-in-Ebene, eingebrochen waren. In einem der Räume wurde ein Safe von den Tätern aufgebrochen und Bargeld mitgenommen. Das Landeskriminalamt ermittelt. Laut einem Flughafensprecher befanden sich die Räume nicht im Sicherheitsbereich des Flughafens. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben