NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Frau von Auto erfasst:

Polizei sucht flüchtigen Fahrer

Ein unbekannter Autofahrer hat am Mittwoch in Charlottenburg eine Fußgängerin angefahren und ist dann geflüchtet. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei überquerte die 21-jährige Fußgängerin gegen 23 Uhr bei grüner Ampel die Joachimstaler Straße in Richtung Hardenbergplatz. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst, das Richtung Kantstraße unterwegs war. Die 21-Jährige wurde bei dem Unfall mehrere Meter weit durch die Luft geschleudert und erlitt dabei schwere Kopf- und Beinverletzungen. Der Fahrer fuhr davon. Bei dem Auto soll es sich laut Polizei um einen schwarzen VW Passat Variant, Baujahr Juni 2005 bis 2011, handeln. Der Wagen müsste an der vorderen rechten Seite, möglicherweise am Kotflügel, dem Stoßfänger und an der Beifahrertür beschädigt sein. Die Polizei sucht Zeugen. tabu

Affäre um verkaufte Visa:

Freispruch für Diplomaten

Nach der Affäre um verkaufte Visa ist ein Beamter des Auswärtigen Amtes vom Landgericht freigesprochen worden. Der Vorwurf der Bestechlichkeit habe sich nicht bestätigt. Dem 41-Jährigen war vorgeworfen worden, als damaliger Leiter der Konsularabteilung in Dubai in 16 Fällen afghanischen Bürgern Visa für die Einreise nach Deutschland erteilt zu haben, obwohl die Voraussetzungen nicht vorlagen. Pro Visum habe ein Geschäftsmann bis zu 4000 Euro gezahlt. Der Diplomat, der im Mai 2011 festgenommen wurde und knapp vier Monate in Haft saß, hatte die Beschuldigungen stets entschieden zurückgewiesen. K.G.

Räuber mit Schusswaffen

überfallen Tankstellen

Zwei Tankstellen sind am Mittwochabend in Charlottenburg von Unbekannten mit Schusswaffen ausgeraubt worden. Drei Maskierte betraten gegen 20.30 Uhr in der Reichsstraße in Westend eine Tankstelle, bedrohten einen 49-jährigen Angestellten mit einer Pistole und forderten die Herausgabe von Bargeld und Tabak, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Anschließend flüchteten sie mit einem Auto Richtung Marathonallee. Am gleichen Abend, gegen 22 Uhr, betrat ein Räuber mit einer Schusswaffe eine Tankstelle in der Otto-Suhr-Allee und forderte von der 36-jährigen Angestellten Geld. Anschließend floh er. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben