NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Schmargendorfer Kleingärtner planen Bürgerbegehren



Der Verein der Kleingärtner in der Kolonie Oeynhausen in Schmargendorf, wo 313 Parzellen durch eine geplante Wohnbebauung bedroht sind, hat beim Bezirksamt ein Bürgerbegehren beantragt. Als Ziel nennt der Verein, dass „der unterschriftsreife Bebauungsplan in Kraft gesetzt wird“, mit dem Charlottenburg-Wilmersdorf das Areal als Dauerkleingartenkolonie sichern wollte. Dies scheiterte, wie berichtet, am Einspruch der Finanzverwaltung, die Schadensersatzansprüche des US-Investors Lone Star befürchtet. Falls der Bezirk das Bürgerbegehren genehmigt, wollen die Kleingärtner mit Unterstützung ihres Bezirks- und Landesverbandes eine Unterschriftensammlung für einen späteren Bürgerentscheid starten. Bisher sei man „nur mit Versprechen hingehalten“ worden, alle Gespräche hätten keine Fortschritte gebracht, heißt es. Informationen online: www.kleingaertnerverein-oeynhausen.de. CD

Prozess um tödlichen Sturz vom Balkon: Mann sperrte Frau aus

Nach dem Sturz einer 48-jährigen Frau vom Balkon einer Kreuzberger Wohnung steht ein 55-jähriger Mann wegen Freiheitsberaubung mit Todesfolge vor Gericht. Er habe seine Bekannte in einem heftigen Streit um 3000 Euro zunächst ins Gesicht geschlagen und sie dann ausgesperrt, gab Bernhard P. zu. Für ihn sei das keine gefährliche Situation gewesen. Sie habe ein Handy bei sich gehabt, hätte Hilfe alarmieren oder die Scheiben einschlagen können, sagte der Ingenieur. Die stark angetrunkene Frau stand rauchend auf dem Balkon im fünften Stock, als P. in der Nacht zum 23. Juni 2012 die Tür schloss. „Ich habe mich danach erschöpft ins Bett gelegt“, schilderte er. Die Frau stieg auf die Balkonbrüstung, um zu entkommen. Dabei rutschte sie ab, stürzte in die Tiefe und kam zu Tode. In der Anklage heißt es, Bernhard P. hätte die Gefahr einer Kurzschlusshandlung erkennen können. Der Ingenieur sagte, er sei angetrunken und überfordert gewesen. Der Prozess wird am Dienstag fortgesetzt. K.G.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar