NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Gestank auf Weihnachtsmarkt

Feuerwehr rückte an

Berlin - Eine mysteriöse Geruchsentwicklung beschäftigte am Sonntagvormittag Polizei und Feuerwehr auf dem Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in Charlottenburg. Ein Standbetreiber hatte gegen 10 Uhr einen Geruch wie von Buttersäure wahrgenommen. In einer Apotheke erhielt er Natron zur Neutralisierung. Als das nicht half, alarmierte der Mann die Feuerwehr. Die stellte fest, es handle sich um keine Säure und rückte wieder ab. Möglicherweise, hieß es am Nachmittag, sondere das ausgestreute Rindenmulch den Geruch ab.  Ha

19-Jähriger rammte auf Flucht

vor Polizei einen Brückenpfeiler

Berlin - In der Nacht zu Sonntag verursachte ein 19-Jähriger in Schöneberg einen Verkehrsunfall. Kurz vor 23 Uhr war Polizisten der Renault des jungen Mannes aufgefallen, weil er ohne Licht an der Kreuzung Möckern-/Yorckstraße stand. Als die Polizisten den Fahrer darauf aufmerksam machen wollten, gab dieser Gas und flüchtete trotz roter Ampel. Die Beamten folgten ihm mit eingeschaltetem Martinshorn. In der Monumentenstraße stieß der Wagen beim Überholen mit einem anderen Auto zusammen, und prallte dann gegen einen Pfeiler der Langenscheidtbrücke. Der junge Mann und seine schwangere 18-jährige Beifahrerin wurden verletzt und in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Der aus der Türkei stammende Mann hat nach Polizeiangaben keinen Führerschein. Ha

Dealer boten Polizeischülern

Drogen an

Berlin - Ein Dealer konnte in der Nacht zu Sonntag festgenommen werden, weil er – ausgerechnet – zwei Polizeischülern in der Revaler Straße in Friedrichshain Drogen angeboten hatte. Die Auszubildenden hielten den 18-jährigen Mann fest und alarmierten ihre uniformierten Kollegen. Das RAW-Gelände an der Revaler Straße ist ein bekannter Umschlagsplatz für Drogen. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben