NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

von

Mädchen lief vor Notarztwagen



Eine Achtjährige ist am Sonnabend in Neukölln von einem Notarztwagen der Feuerwehr angefahren worden. Das Kind wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung in die Kinderklinik der Charité in Wedding gebracht. Es wollte gegen 10.30 Uhr am S-Bahnhof die Hermannstraße überqueren – offenbar bei roter Ampel. Zeugen sagten, dass der Krankenwagen Grün hatte, der mit Blaulicht und Sirene auf dem Weg zu einem Notfall war. Der 36-jährige Fahrer musste wegen eines Schocks ebenfalls behandelt werden. Die Feuerwehr wünschte dem Mädchen „baldige und vollständige Genesung“. Ha

Raubüberfall auf S-Bahnhof

Ein 27-Jähriger ist am Sonnabendfrüh am S-Bahnhof Friedrichsfelde Ost beraubt worden und kam mit schweren Prellungen ins Krankenhaus. Er war mit drei Begleitern auf dem Bahnsteig, als sich vermutlich drei Männer näherten. Einer forderte ihn zum Mitkommen auf. Vor dem Bahnhofsgebäude schlug der Täter zu und raubte dem Opfer das Handy. Tsp

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben