NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Energietisch beantragt Sammlung von Unterschriften für Stadtwerk

Die Initiative „Berliner Energietisch“ hat am Montag nach eigener Auskunft bei der Innenverwaltung die zweite Stufe ihres Volksbegehrens beantragt. Ab 11. Februar sollen knapp 200 000 Unterschriften für das Vorhaben gesammelt werden, ein kommunales Stadtwerk mit sozialem und ökologischem Schwerpunkt zu gründen. Außerdem sollen die Energieversorgungsnetze rekommunalisiert werden, die zurzeit von der Gasag-Tochter NBB (Gas) und Vattenfall (Strom/Fernwärme) betrieben werden. Sollten genug Berliner unterschreiben, dürfte ein Volksentscheid am Termin der Bundestagswahl folgen. obs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben