NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Betrunkene Mutter, verlassenes Kind



Berlin - Es war am späten Donnerstagabend, als der Achtjährige aus Marzahn den Opa in Bayern anrief: Er sei allein zu Hause eingeschlossen und habe Angst. Nachdem die Polizei gegen ein Uhr nachts die Tür zu der verwahrlosten Wohnung im 18. Stock öffnen lassen hatte, berichtete der Junge, dass seine Mutter nach 20 Uhr die Wohnung verlassen und die Tür abgeschlossen hatte. Ihr Handy hatte sie zurückgelassen, so dass sie nicht erreichbar war. Sie erschien am frühen Morgen betrunken bei der Polizei, um ihren Schlüssel abzuholen. Um ihren Sohn kümmert sich der Kindernotdienst. obs

Seniorin bei Unfall schwer verletzt

Berlin - Eine 83-Jährige ist am Freitagvormittag schwer verletzt worden, als sie die Straße Alt-Tempelhof überquerte und vom einbiegenden Mercedes eines 25-Jährigen erfasst wurde. Tsp

Streik: Busse und Bahnen fielen aus

Potsdam - Zwischen drei und neun Uhr morgens sind am Freitag in Potsdam und Umgebung die Straßenbahnen und Linienbusse im Depot geblieben. Im Tarifstreit mit den kommunalen Arbeitgebern hatte die Gewerkschaft Verdi überraschend zum Warnstreik aufgerufen. Erst am Mittwoch hatten die Bus- und Tramfahrer in Frankfurt (Oder) gestreikt. Verdi will für die 3500 Beschäftigen im Brandenburger Nahverkehr zehn Prozent mehr Lohn und einen Tarifvertrag mit nur einjähriger Laufzeit. Die nächste Tarifrunde ist für 14. Februar geplant. mat

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben