NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Fußgängerin verletzt: Fahrer flüchtet

Berlin - Schwer verletzt wurde eine 22-Jährige, als sie am Freitag um 19.40 Uhr die Schöneberger Yorckstraße überquerte. Ein Unbekannter fuhr mit dem Auto in Richtung Katzbachstraße und erfasste die Fußgängerin, die hochgeschleudert, vom nachfolgenden Auto erfasst und auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde, wo sie ein Renault mitschleifte. Der Unfallverursacher soll erst angehalten, sich dann aber in Richtung Katzbachstraße entfernt haben. Die Polizei fahndet nach ihm, die Frau ist im Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht. das

An Wand geprallt: 55-Jähriger tot

Berlin - Ein 55-Jähriger ist gestern um 14.40 Uhr mit seinem Auto an eine Hauswand in Spandau gefahren. Rettungskräfte konnten nur noch seinen Tod feststellen. Laut Polizei war er von der Sedanstraße in die Klosterstraße eingebogen, quer über die Straße gefahren, kurz auf dem Mittelstreifen hängengeblieben und dann gegen ein Haus geprallt, in dem sich ein Döner-Imbiss befand. Die Ermittler schließen nicht aus, dass der Mann gesundheitliche Probleme hatte. das

Anhänger löst sich: Radler verletzt

Berlin – Aus bisher ungeklärter Ursache löste sich am Sonnabend der Anhänger eines Autos auf der Lichtenberger Brücke stadteinwärts. Das Gefährt kollidierte mit einem 48-jährigen Radler, der in gleiche Richtung auf dem Gehweg fuhr. Er erlitt schwere Kopfverletzungen.das

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar