NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Hallo Kamera. Der Gesuchte. Foto: Polizei
Hallo Kamera. Der Gesuchte. Foto: Polizei

Schließfächer in Uni geknackt:

Polizei sucht Täter mit Fotos

Berlin - Mit den Bildern einer Überwachungskamera sucht die Polizei einen Mann, der zahlreiche Schließfächer im Untergeschoss des Wilhelm-Grimm- Zentrums, der Zentralbibliothek der Humboldt-Universität in Mitte, ausgeräumt haben soll. Insgesamt soll er dort vom Juli 2012 bis Februar 2013 dreizehn Mal auf Raubzug gegangen sein. Er entwendete Taschen, Börsen und Kreditkarten, mit denen er bisher insgesamt 500 Euro von diversen Konten abhob. Der Täter soll etwa 35 bis 45 Jahre alt sein. cs

Zwei Einbrecher von Polizei

und Wohnungsmieter überwältigt

Berlin - Sie brachen kurz hintereinander in zwei Wohnungen in Gesundbrunnen ein, wurden jedoch bei der zweiten Tat überrascht und wenig später festgenommen: So endete in der Nacht zum Sonnabend die Einbruchstour eines 23- und eines 43-Jährigen. Laut Polizei war das Duo zuerst in eine Wohnung an der Ackerstraße eingestiegen. Danach drangen sie in eine Wohnung an der Hussitenstraße ein. Doch deren Inhaber kehrten noch während der Tat zurück. Als sie die Wohnung betraten, ergriff das Duo die Flucht, wurde aber von einem 25-jährigen Mieter und etwas später von der alarmierten Polizei verfolgt und überwältigt. cs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben