NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

BSR-Fahrzeug kollidiert mit Tram: Vier Menschen verletzt



Berlin - Bei einem Unfall zwischen einem BSR-Fahrzeug und einer Straßenbahn in Lichtenberg sind am Dienstag vier Menschen verletzt worden. Laut Polizei war ein Kehrichtsammelfahrzeug gegen 11 Uhr auf der Allee der Kosmonauten in Höhe der Hausnummer 68 unterwegs in Richtung Landsberger Allee, als es beim Abbiegen nach links in ein Wohngebiet mit der Tram kollidierte. Ein BSR- Mitarbeiter sei schwer verletzt worden, hieß es. Seine drei Kollegen sollen leicht verletzt worden sein. Auch ein Fahrgast der Straßenbahn wurde ambulant behandelt. Nun ermittelt die Polizei die Ursache des Zusammenstoßes. tabu



Porzellan im Schloss Charlottenburg

gestohlen: Wächter festgenommen

Berlin - Ein Wachmann im Schloss Charlottenburg soll mehr als hundert Einzelstücke von hochwertigem Porzellan aus dem Depot des Schlosses entwendet haben. Laut Polizei kamen ihm die Ermittler auf die Spur, nachdem am 20. Februar Diebstähle im Depot festgestellt worden waren. Der 26-jährige Wachmann sowie dessen 22-jährige Lebensgefährtin und deren 24-jährige Schwester wurden festgenommen. Die beiden Frauen sollen bereits einiges Porzellan an Antiquitätenhändler verkauft haben. Ein Großteil des Diebesgutes konnte in den Wohnungen der Tatverdächtigen sichergestellt werden. Das Trio gab finanzielle Probleme als Tatmotiv an. CS

Kabeldiebe und Feuerwehreinsatz: S-Bahn wieder verspätet

Berlin - Auch am gestrigen Dienstag hat es morgens im Berufsverkehr wieder Verspätungen bei der S-Bahn gegeben. Um 2.50 Uhr gab es im Dreieck Pankow, Wollankstraße und Bornholmer Straße eine Signalstörung, weil Diebe rund 30 Kilo Kupferkabel gestohlen hatten. Auf der Linie S9 kam es zu Störungen. Laut Bundespolizei lief der Verkehr ab 10 Uhr wieder regelmäßig. Kurz nach 5 Uhr hatte zudem ein Triebfahrzeugführer der Linie S 3 einen Feuerschein zwischen den Bahnhöfen Rummelsburg und Betriebsbahnhof Rummelsburg gesehen. Es wurde aber anschließend kein Brandsatz gefunden. Unklar ist laut Polizei immer noch, was das Feuer an der Kabelbrücke am Ostkreuz am vorigen Donnerstag ausgelöst hatte. Bis Freitagabend war es zu großen Beeinträchtigungen gekommen. tabu

Architekt stellt Pläne für Hochhäuser und neues Quartier am Zoo vor

Berlin- Die im Tagesspiegel vorgestellten Pläne des Architekten Jan Kleihues und des Ex-Bundesbaumanagers Florian Mausbach für sechs Hochhäuser, 800 Wohnungen sowie Büros und Läden rund ums Gelände des gescheiterten Riesenradprojekts am Bahnhof Zoologischer Garten werden am heutigen Mittwoch öffentlich im Stadtentwicklungsausschuss Charlottenburg-Wilmersdorf präsentiert (ab 17.30 Uhr im Festsaal des Rathauses Charlottenburg, 3. Etage, Otto-Suhr-Allee 100).CD

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben