NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

48-Jähriger offensichtlich

nach Streit im Drogenmilieu getötet

Berlin - Vier Tage nach dem Tod eines 48-Jährigen ist ein 29-Jähriger unter dringendem Verdacht auf Totschlag festgenommen worden, er wird jetzt dem Haftrichter vorgeführt. Er soll am Sonntag den Mann in Kreuzberg getötet haben. Der libanesische Tatverdächtige gehört der Drogenszene an, er ist schon wegen mehrerer Delikte aufgefallen. Auch das Opfer soll polizeibekannt sein. Ha



Polizistin bei Unfall mit Streifenwagen schwer verletzt

Berlin - Freitagfrüh ist eine 38-jährige Polizistin bei einer Einsatzfahrt schwer verletzt worden. Der von ihr gesteuerte Streifenwagen war gegen 4 Uhr auf der Kreuzung Morusstraße/Ecke Werbellinstraße mit einem Mercedes zusammengestoßen. Dessen drei Insassen und ein Polizist wurden leicht verletzt. Der Einsatzwagen wurde gegen einen Holzmast auf der Mittelinsel geschleudert. Der Streifenwagen fuhr nicht mit Blaulicht und Martinshorn, deshalb hatte der Mercedes auf der Werbellinstraße Vorfahrt. Ha

Brandstiftung bei der Commerzbank

nach „Köpi“-Versteigerung

Berlin - In Friedrichsfelde wurde in der Nacht zu Freitag ein Brand in einer Commerzbank-Filiale, Erich-Kurz-Straße, gelöscht. Anwohner hatten um 1.45 Uhr das Feuer und eine flüchtende Person bemerkt. Die Polizei geht von einer politisch motivierten Tat aus. Am Montag wurde auf Antrag der Commerzbank ein Grundstück neben der „Köpi“ in Mitte zwangsversteigert. Neben dem linken Szeneobjekt steht eine Wagenburg. Ha

Mutmaßlicher Sexualtäter stellte sich bei der Polizei

Berlin - Wenige Tage nach der Veröffentlichung von Fahnungsbildern hat sich ein 33-Jähriger im Beisein eines Rechtsanwaltes gestellt. Im Herbst 2012 war in Marzahn eine 19-Jährige vergewaltigt worden; Gen-Spuren wurden gesichert. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar