NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Maskierte überfallen NPD-Politiker

Vermutlich Linksextremisten haben am Freitagabend in Reinickendorf das NPD-Vorstandsmitglied Tibor Haraszti gegen 18.35 Uhr auf der Ragazer Straße überfallen. Die drei Maskierten schlugen und traten auf den 35-Jährigen ein, bis er zu Boden ging. Haraszti rief um Hilfe, die Angreifer flüchteten. Haraszti ist auch Vize-Chef des örtlichen Kreisverbandes der NPD. Der Staatsschutz der Polizei hat die Ermittlungen übernommen.Ha



Frist für Bäume auf Tempelhofer Feld

Es gibt noch eine Frist für 25 der 900 Bäume auf dem Tempelhofer Feld: Noch sei nicht entschieden, ob die Bäume, wie von ihr angekündigt, gefällt werden, teilte die für das ehemalige Flughafengelände zuständige Grün Berlin GmbH am Sonnabend mit und korrigierte damit ihre eigene Meldung von Freitag. Zurzeit werde untersucht, ob ein Fällen der stark geschädigten Bäume durch einen Rückschnitt der Kronen oder von einzelnen Ästen vermieden werden könne. kt

31-Jähriger starb bei Brand

An giftigem Rauch erstickte in der Nacht zu Sonnabend ein 31-Jähriger in einer Wohnung in Hellersdorf. Ein Mitbewohner hatte die Feuerwehr alarmiert. Diese konnte den 31-Jährigen nicht retten. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben