NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Stadtbahnstrecke am Vormittag

anderthalb Stunden voll gesperrt

Massive Einschränkungen gab es am Montagmorgen für Fahrgäste der Bahn. In Höhe des S-Bahnhofs Tiergarten hatte es gegen 8.40 Uhr einen Feuerwehreinsatz gegeben. Alle vier Gleise waren bis 10.20 Uhr gesperrt, der Bahnhof Tiergarten sogar noch länger.

Zwischen Friedrichstraße und Zoo fuhren als Ersatz Busse. Fernzüge wurden über die Tiefebene des Hauptbahnhofs umgeleitet. Regionalzüge, vornehmlich der Linien RE1 und RB14, fuhren über Gesundbrunnen beziehungsweise Lichtenberg. Anschließend normalisierte sich der Verkehr nur langsam, viele Züge hatten auch am Nachmittag noch Verspätungen. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben