NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Verkehrschaos: Verdächtiges Päckchen an Frankfurter Allee



Nichts ging mehr am Sonnabend ab 19 Uhr im Bereich der Frankfurter Allee in Friedrichshain. Wegen eines „verdächtigen Päckchens“, das am Eingang zum U-Bahnhof Frankfurter Allee entdeckt worden war, hatte die Polizei die stark befahrene Straße in beiden Richtungen eineinhalb Stunden lang komplett gesperrt. Auch der S-Bahnverkehr auf dem Ring wurde am Bahnhof Frankfurter Allee in dieser Zeit unterbrochen, nur die U5 durfte weiter fahren. Kurz nach 20.30 Uhr kam die Entwarnung. Kriminaltechniker hatten das Päckchen untersucht und es als ungefährlich eingestuft. CS

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben