NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Fünf Festnahmen

nach Drogenrazzia



Berlin - Eine Drogenrazzia am U-Bahnhof Jannowitzbrücke in Mitte hat sich am Sonntag für die Polizei gelohnt: Fünf Verdächtige wurden festgenommen. Die Beamten beschlagnahmten 50 kleine Drogentüten, 180 Ecstasypillen und 15 Tilidintabletten, 120 Gramm Amphetamin, drei Feinwaagen, ein Messer und mehrere hundert Euro. Die Polizei durchsuchte zudem fünf Wohnungen. tabu

Motorradfahrer und Radler

bei Unfällen schwer verletzt

Berlin - Schwere Verletzungen erlitt am Montagabend ein Motorradfahrer, als er auf der Mühlenstraße in Pankow von einem Auto erfasst wurde. Laut einer Zeugenaussage soll der Pkw-Fahrer das Motorrad mit stark überhöhter Geschwindigkeit überholt haben. Bereits am Sonntagnachmittag wurde ein 72-jähriger Radfahrer in Heiligensee von einem Auto angefahren. Die 43-Jährige Fahrerin wollte in der Heiligenseestraße rückwärts in eine Einfahrt fahren und übersah dabei offenbar den Radfahrer, der auf dem Radweg unterwegs war. In Lichtenrade erfasste eine 19-jährige Autofahrerin, die aus einer Einfahrt auf die Straße Alt-Lichtenrade fahren wollte, beim Linksabbiegen eine 22-jährige Motorradfahrerin. kat

Im vergangenen Jahr

gab es acht tödliche Arbeitsunfälle

Berlin - Im vergangenen Jahr sind acht Menschen bei Arbeitsunfällen gestorben; 2011 waren es elf. Am unfallträchtigsten ist die Beschäftigung auf Baustellen. Sechs der tödlichen Unfälle ereigneten sich dort. Dies geht aus dem am Montag vorgelegten Arbeitsschutzbericht hervor. Demnach ist auch allgemein die Zahl der Arbeitsunfälle rückläufig. Sie sank von 33 500 im Vorjahr auf 32 700. Bei den Berufserkrankungen liegen Hautkrankheiten vorne, gefolgt von Asbest- und Wirbelsäulenerkrankungen sowie Lärmschwerhörigkeit. sik

Vodafone-Netz

fiel mehrere Stunden aus

Berlin - Für mehr als zwei Stunden waren am Montagnachmittag Kunden des Mobilfunkanbieters Vodafone in Berlin und im Umland nicht erreichbar. Betroffen waren nach Angaben eines Firmensprechers sowohl die Sprachtelefonie als auch das mobile Internet. Grund sei der Ausfall eines „zentralen Netzelementes“ gewesen. Gegen 19.30 Uhr wurde begonnen, die Stationen wieder hochzufahren. du-

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben