NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Kampfhund beißt Einjähriger

ins Gesicht

Berlin - Ein Hund hat einer Einjährigen am Sonntagnachmittag in Wittenau ins Gesicht gebissen. Wie die Polizei mitteilte, war die Mutter des Kindes zu Besuch in der Wittenauer Straße; dort habe sich auch die Tante des Mädchens mit ihrem Staffordshire-Bullterrier aufgehalten. Das Mädchen sei unter den Tisch gekrabbelt, unter dem der Hund gesessen habe. Dieser habe sich vermutlich bedrängt gefühlt und das Kind gebissen. Rettungskräfte brachten das Kind in einer Krankenhaus. Der Hund sei nach dem Biss bei der Tante geblieben. Tsp

Toter in Wohnung

in der Beusselstraße gefunden

Berlin – In einer Wohnung in der Beusselstraße ist die Leiche eines Mannes gefunden worden. Die Polizei hatte am Montagnachmittag nach einem anonymen Anruf die Wohnung im Hinterhaus aufgebrochen und den Toten gefunden. Sie geht von einem Tötungsverbrechen aus. Die Leiche soll schon längere Zeit dort gelegen haben. Weitere Details sind noch nicht bekannt. Tsp

Vom Insulaner bis nach Pankow:

Weitere Freibäder öffnen

Berlin - Die Temperaturen sollen in den kommenden Tagen steigen, am Ende der Woche sogar auf bis zu 27 Grad. Passend dazu haben die Bäderbetriebe weitere Anlagen geöffnet: Am vergangenen Wochenende wurden die Sommerbäder Mariendorf und Staaken-West in Betrieb genommen, am kommenden Wochenende öffnen die Bäder in Lichterfelde, Wilmersdorf, Neukölln, Am Insulaner, Pankow und das Strandbad Tegel. Am 8. Juni nehmen dann die letzten Bäder ihren Betrieb auf. Servicetelefon: 22 19 00 11. Tsp

Uckermark bundesweit führend

im nachhaltigen Tourismus

Berlin - Die Uckermark ging jetzt als Siegerin aus dem bundesweiten Wettbewerb zum Thema nachhaltiger Tourismus hervor. Sie konnte sich gegen das Allgäu, den Bayerischen Wald, die Insel Juist und den Schwarzwald durchsetzen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben