NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Wegen eines vergessenen Koffers wurden drei Flüge umgeleitet



Wegen eines vergessenen Koffers an einer Drehtür des Flughafen-Terminals B in Tegel gab es dort am Freitag von 20.59 Uhr bis 21.06 Uhr eine Sperrung des betroffenen Bereichs. Wie die Polizei schnell feststellte, war der Inhalt des Koffers harmlos: ein Laptop und ein Handy. Für drei Passagiermaschinen, die sich im Anflug auf Tegel befanden, bedeutete dies allerdings, dass sie nach Schönefeld umgeleitet werden mussten. ac

Vermisster Junge nach mehreren Stunden auf der Straße entdeckt

Die Polizei war am Freitagnachmittag mit einem größeren Aufgebot rund um die Zwinglistraße in Moabit unterwegs: Ein zehnjähriger Junge mit Down-Syndrom wurde vermisst. Beamte mit Hunden durchsuchten das Gebiet und machten Lautsprecherdurchsagen. Die Eltern hatten den Jungen um 13.30 Uhr als vermisst gemeldet. Am späten Nachmittag wurde er von Passanten auf der Straße entdeckt und Polizisten übergeben. tabu

Zwei Taxiunfälle in 20 Minuten:

Zwei Jugendliche verletzt

Gleich zwei Taxiunfälle haben sich am Donnerstag binnen 20 Minuten in Tiergarten ereignet. Gegen 17.20 Uhr wurde ein 16-Jähriger beim Überqueren der Potsdamer Straße in Höhe der Ebertstraße von einem Taxi erfasst, durch die Luft geschleudert und stürzte auf die Fahrbahn. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist er etwa 20 Meter von der Fußgängerampel entfernt unachtsam auf die Fahrbahn gelaufen. Nachdem sich gegen 17.40 Uhr ebenfalls in der Potsdamer Straße drei Kinder durch mehrere im Stau stehende Fahrzeuge geschlängelt hatten und vor einem Taxi vorbeigelaufen waren, fuhr der 70-jährige Taxifahrer an. Plötzlich tauchte aber noch ein 13-Jähriger auf, der seinen Klassenkameraden hinterhergerannt war. Er wurde von dem Fahrzeug erfasst und stürzte auf die Fahrbahn. Beide Verletzte sind ins Krankenhaus gekommen. tabu

Ex-Oberschulrat a. D. Schmid

zum obersten CSU-Freund gewählt

Berlins streitbarster und bekanntester Oberschulrat a. D. Gerhard Schmid wurde zum Vorsitzenden der Vereinigung der Freunde der CSU in Berlin gewählt. Der 67-jährige Ex-Schulaufsichtsbeamte wurde 2010 pensioniert. Schmid ist wohnhaft in Berlin und Augsburg, wo er auch in der CSU als stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbands Augsburg West aktiv ist. Die Vereinigung der Freunde der CSU umfasst alle 45 Bundestagsabgeordneten der CSU und CSU-Mitglieder in den Ministerien und in der Bundestagsverwaltung. Unter ihren 350 Mitgliedern sind auch viele wertkonservativ eingestellte CDU-Mitglieder und Persönlichkeiten aus Berlin. sib

Benefiz nach Hubschrauberunglück:

20 000 Euro bei Hertha-Spiel erzielt

Mehr als zwei Wochen nach einem Benefizspiel von Hertha BSC für die Hinterbliebenen des Hubschrauberunglücks auf dem Maifeld steht nun der Erlös fest: Der Klub teilte am Freitag mit, dass die Veranstaltung der Bundespolizeistiftung auf dem Platz des FSV Bernau insgesamt eine Summe von 20 000 Euro erbracht hat, die Hertha BSC nun der Familie des Piloten überweisen wird. Bei einer Polizeiübung neben dem Olympiastadion war es im März zum tödlichen Unfall gekommen. Ein Hubschrauber war im Schneetreiben auf einem anderen Polizeihubschrauber gelandet und umgestürzt; dabei starb ein Pilot. Dieser war in Blumberg bei Bernau stationiert und hinterlässt eine Frau und vier Kinder. Ermittlungsergebnisse zum Unfall werden in den kommenden Tagen erwartet. Tsp

Vollsperrungen

abends auf der A 100

Aufgrund von Bauarbeiten wird die Stadtautobahn in Teilen vom 27. bis zum 31. Mai zwischen Gradestraße und Buschkrugallee gesperrt, jeweils von 21 bis 5 Uhr. www.vmz-info.de Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben