NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Birken aus Birkenau

schon wieder geschändet



Berlin - Das Bezirksamt Lichtenberg will die rechtsextreme NPD anzeigen. Am Freitag ist bekannt geworden, dass die aus Birkenau stammenden Jung-Birken im Naturdenkmal im Warnitzer Bogen in Hohenschönhausen zum zweiten Mal zerstört worden sind. Das Schild, das über die Herkunft der Bäume und den polnischen Initiator und Künstler Lukasz Surowiec informiert, sei mit einem NPD-Plakat und Aufklebern verunstaltet worden, teilte der Bezirk mit.Tsp

George Clooney dreht

an einem See bei Oranienburg

Potsdam - Erst die Hauptstadt, nun die Idylle: Oscar-Preisträger George Clooney, 52, hat sein Set in Berlin abgebaut und dreht mit seiner Crew am Grabowsee bei Friedrichsthal in Brandenburg, nördlich Oranienburgs gelegen. Studio Babelsberg – Ko-Produzent des Films – bestätigte am Donnerstag einen Bericht des „Oranienburger Generalanzeigers“. Studio-Sprecher Eike Wolf verriet aber nicht, wie lange die Crew von „The Monuments Men“ auf dem Gelände der ehemaligen Lungenheilanstalt bleibt. „Die Öffentlichkeit sollte nach Möglichkeit so wenig wie möglich von den Dreharbeiten mitbekommen.“ Die Dreharbeiten liegen laut Wolf im Plan. Ende Juni soll die letzte Klappe fallen. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar