NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

22 gestohlene Fahrräder

sichergestellt

Ein aufmerksamer Anwohner hat in der Nacht zu Sonntag in Spandau eine Bande von Fahrraddieben gestoppt. Er beobachtete im Glacisweg, wie vier Männer mehrere Räder in einem Lastwagen verstauten, und holte die Polizei. Den Beamten gelang es, zwei der Männer festzunehmen. Im Laster waren 22 Räder, diese wurden als mutmaßlich gestohlen sichergestellt. Die aus der Ukraine stammenden Tatverdächtigen, 28 und 30 Jahre alt, wurden festgenommen. Sie hatten mehrere 1000 US-Dollar bei sich, auch das Geld wurde sichergestellt. Ha

Zivilstreife der Polizei

mit Flaschen beworfen

Unbekannte warfen in der Nacht zu Sonntag in Kreuzberg mehrere Flaschen auf ein ziviles Einsatzfahrzeug. Der Wagen war gegen 1.40 Uhr auf dem Kottbusser Damm unterwegs und hielt an einer roten Ampel, als plötzlich die Flaschen gegen das Auto prallten. Drei schwarz gekleidete Personen fuhren danach mit Rädern in Richtung Hohenstaufenplatz davon. Die Beamten blieben unverletzt, der Wagen wurde leicht beschädigt. Ha

Stadtautobahn nach

nächtlichem Unfall gesperrt

Nach einem Unfall musste die Stadtautobahn in der Nacht zu Sonntag für eine Dreiviertelstunde gesperrt werden. Kurz nach 2 Uhr verlor ein 47-Jähriger mit seinem Citroën auf der A 100 in Richtung Neukölln wegen eines Fahrfehlers die Kontrolle über den Wagen. Er überschlug sich und blieb in Höhe der Anschlussstelle Schmargendorf auf dem Dach liegen. Der Fahrer blieb unverletzt. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben