NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Gasverpuffung bei Brand

auf Baustelle

Bei einem Feuer auf einer Baustelle in Weißensee ist gestern Nachmittag ein Arbeiter verletzt worden. Durch das Feuer kam es zu einer Verpuffung einer Gasflasche. Die Polizei betonte jedoch, dass diese nicht explodiert sei. Nach ersten Angaben waren Arbeiter auf dem Flachdach des dreigeschossigen Neubaus tätig. Die Chopinstraße war während der Löscharbeiten ab 15.30 Uhr für etwa eine Stunde gesperrt. Die Kripo ermittelt zur Brandursache. Ha

Gericht bestätigt: Kein schulfrei

am Welthumanistentag

Die Klage einer Mutter aus Spandau, den 21. Juni von der Schulverwaltung als unterrichtsfreien Tag anzuerkennen, ist auch vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg gescheitert. Das Gericht lehnte den Antrag auf Zulassung der Berufung ab (OVG 3 N 61.13). Im April war die Klägerin bereits vor dem Verwaltungsgericht Berlin gescheitert. Grund der Klage war, dass ihr Sohn am 21. Juni 2011, dem Welthumanistentag, nicht in die Schule gegangen war und deshalb einen unentschuldigten Fehltag im Zeugnis vermerkt bekam. Die Mutter, die Mitglied des humanistischen Verbandes ist, hält dies für eine Benachteiligung gegenüber anderen Schülern, die aus religiösen Gründen an bestimmten Feiertagen zu Hause bleiben dürfen. Es sei aber nicht dargelegt worden, dass der verfassungsrechtlich verbürgte Gleichheitsgrundsatz verletzt sei, begründete das Oberverwaltungsgericht den Beschluss. svo

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben