NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

von

Motorradfahrer im Tiergartentunnel tödlich verunglückt

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstag gegen 16.50 Uhr bei der Fahrt durch den Tiergartentunnel tödlich verunglückt. Laut Polizei kam der 44-jährige Aprilia-Fahrer von der Straßenführung ab und prallte gegen die Betonwand des Tunnels. Ein Notarzt reanimierte den Mann am Unfallort, mit inneren Verletzungen wurde er ins Krankenhaus gebracht. Trotz einer siebenstündigen Notoperation konnte er nicht gerettet werden. Der Tunnel war wegen des Unfalls bis 20 Uhr in Richtung Süden gesperrt. Tsp

Motorradfahrer und Beifahrerin schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitten in der Nacht zu Freitag ein Kradfahrer und seine Begleiterin in Lankwitz. Gegen 1.10 Uhr waren der 33-jährige Mann und die 27-jährige Frau in der Kaiser-Wilhelm-Straße in Richtung Alt-Lankwitz unterwegs, als sie von der Straße abkamen, gegen zwei geparkte Autos prallten und stürzten. Beide erlitten schwere Kopfverletzungen und kamen in Kliniken. Tsp

Polizei nimmt vier Drogenhändler

in Kreuzberg und Charlottenburg fest

Bei zwei größeren Einsätzen in Kreuzberg und Charlottenburg wurden am Donnerstag vier Drogenhändler festgenommen. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Im Görlitzer Park war die Polizei mit 90 Beamten im Einsatz, die von vier Rauschgiftspürhunden unterstützt wurden. Sie überprüften 37 Personen, zwei Männer wurden vorläufig festgenommen. Insgesamt stellten die Polizisten 47 Päckchen mit Betäubungsmittel sicher. Zudem nahmen sie 23 Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und Aufenthaltsgesetz sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte auf. Zu weiteren zwei Festnahmen kam es an der Caprivibrücke in Charlottenburg. Beamte hatten dort zwei Männer beobachtet, die sich Geldscheine und szenetypische Kügelchen mit Rauschgift übergaben. Sie wurden festgenommen. Bei Wohnungsdurchsuchungen entdeckte die Polizei 25 Gramm Rauschgift und 40 Gramm Streckmittel. Thomas Loy

Einschränkungen für Passagiere

am Flughafen Tegel in Terminal D

Die Umbauarbeiten in Terminal D des Flughafens Tegel beginnen am heutigen Sonnabend. Wie die rbb-Abendschau berichtete, müssen sich Passagiere daher auf Einschränkungen einstellen. kög

Staus nach Verkehrsunfall

mit zwei Pkw am Halleschen Ufer

Bei einem Verkehrsunfall am Halleschen Ufer in Kreuzberg, an dem zwei Autofahrer beteiligt waren, ist am Freitag ein Mensch verletzt worden. Die Feuerwehr brachte ihn in eine Klinik, auf der Straße staute sich derweil der Verkehr. kög

Feier zum Fastenbrechen

auf dem Oranienplatz

Gedeckte Tische, Getränke, Geplauder: Dies gab es am Freitagabend, als sich Moslems auf dem Oranienplatz in Kreuzberg zum feierlichen Fastenbrechen trafen. Da war der von Flüchtlingen bewohnte Platz, den die Innenverwaltung gern geräumt sehen würde – wogegen sich Bezirksbürgermeister Franz Schulz (Grüne) wehrt – besonders gut besucht. kög

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben