NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Randalierer in U-Bahn:

Ehepaar leicht verletzt

Berlin - Ein Ehepaar wurde am Samstagabend in einer U-Bahn zunächst beleidigt und schließlich körperlich angegriffen. Zwischen den Stationen Jungfernheide und Haselhorst der Linie U 7 pöbelte ein bisher unbekannt gebliebener Mann gegen 18.50 Uhr zunächst die 32-jährige Frau und dann auch ihren 33-jährigen Mann an und warf mit Essensresten nach ihnen. Anschließend attackierte er den Mann mit Schlägen, die Frau wurde am Bein von einem Koffer getroffen, gegen den der Unbekannte getreten hatte. Am Bahnhof Haselhorst verließ er dann den Zug. Das Ehepaar wurde nach Angaben der Polizei leicht verletzt, musste aber nicht behandelt werden. kt

Aufmerksamer Anwohner:

Einbrecher-Trio festgenommen

Berlin - Ein Anwohner entdeckte in der Nacht zu Sonntag drei Einbrecher. Gegen 1.45 Uhr sah er, wie das Trio eine Hauseingangstür in der Eisenacher Straße in Mariendorf aufbrach und alarmierte die Polizei. Als Zivilpolizisten eintrafen, flüchtete einer der Täter über den Hof des Hauses. In der Nähe konnten die Beamten den 16-jährigen Verdächtigen aber danach festnehmen. Im Anschluss wurde ermittelt, dass er gemeinsam mit zwei geflüchteten Komplizen, die jedoch namentlich bekannt sind, elf Keller aufgebrochen und das Diebesgut zum Abtransport bereitgestellt hatte. Der 16-Jährige sei der Polizei bereits als Intensivtäter bekannt, teilte ein Sprecher mit. kt

Verwesungsgeruch aus Wohnung:

Mann vermutlich getötet

Berlin - Nachdem eine Mieterin an der Müllerstraße in Wedding in der Nacht zu Sonntag aus einer Nachbarwohnung Verwesungsgeruch wahrgenommen hatte, brach die Feuerwehr die Tür auf. Die Beamten fanden einen Mann, der vermutlich getötet worden ist. Das Opfer ist wahrscheinlich der 49-jährige Mieter. kt

Lebensgefahr

nach Stich in Hals

Berlin - Sonntag wurde ein Mann gegen 5.45 Uhr an der Müllerstraße in Wedding mit einer abgebrochenen Flasche am Hals verletzt. Das Opfer musste von einem Notarzt reanimiert werden. Der Täter flüchtete. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben