NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Autofahrerin schubst Fahrradfahrerin wegen Beleidigung vom Rad



Berlin - Eine 31-jährige Autofahrerin hat am Sonntagabend eine 33-jährige Radfahrerin vom Rad gestoßen, weil sie sich beleidigt fühlte. Gegen 19.25 Uhr befuhren die Frauen die Gersdorfstraße in Mariendorf. Dabei soll die Radfahrerin die Autofahrerin geschnitten haben. Die Autofahrerin beschwerte sich und wurde daraufhin beleidigt. Die 31-Jährige fuhr voraus, parkte und stieß die 33-Jährige vom Rad, als sie an ihr vorbeifuhr. Die Radfahrerin stürzte so schwer, dass sie ins Krankenhaus musste.kat

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben