NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Solidaritätsveranstaltung

für bedrohtes Hotel Bogota

Im Hotel Bogota, das an der Schlüterstraße 45 in Charlottenburg wegen Mietschulden vor dem Aus steht, gibt es am heutigen Sonnabend einen Solidaritätsabend mit den Tänzern, Musikern und Tangolehrern Mona „Mooncat“ Katzenberger und Don Carlos. Um 18 Uhr trägt Katzenberger ihr Stück „Jeanne et Julien“ mit Klaviermusik und Texten vor, ab 19 Uhr folgt ein Tanzabend mit argentinischem Tango. Der Eintritt ist frei, erbeten sind aber Spenden für das Hotel. CD

Demonstrationen gegen Überwachung und für Datenschutz

Zwei Demos sind für den heutigen Sonnabend angemeldet, die sich gegen die Überwachung durch Geheimdienste richten. Der „Chaos Computer Club“ ruft für 14 Uhr zum Heinrichplatz nach Kreuzberg unter dem Motto „Stop watching us – Solidarität mit Edward Snowden“, an der Demo zum Brandenburger Tor wollen sich auch die Berliner Grünen beteiligen. Um 15 Uhr soll auf dem Alex eine weitere Demo unter dem Motto „Protest gegen die Überwachung der deutschen Bevölkerung“ beginnen. Ha

Abgeordnete dürfen vorerst keine Hunde in den Bundestag mitführen

Parlamentspräsident Norbert Lammert (CDU) hat den Antrag mehrerer Abgeordneter abgelehnt, die Hausordnung zu ändern und das Mitbringen von Hunden zu gestatten. Allerdings könne man in der neuen Legislaturperiode gegebenenfalls neu entscheiden, heißt es in einem Bericht der „Bild“-Zeitung. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben