NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Senat will neues Hundegesetz

bis Ende des Jahres vorlegen



Die Senatsverwaltung für Justiz will im vierten Quartal dieses Jahres einen Entwurf für ein neues Hundegesetz vorlegen, in dem es unter anderem um die Registrierung von Hunden und den sogenannten Hundeführerschein gehen soll. Das teilte Justizstaatssekretärin Sabine Toepfer-Kataw in einer Antwort auf eine Anfrage der Grünen mit. Mehrere Themen des sogenannten Bellodialogs könnten allerdings nicht per Gesetz geregelt werden und seien an Bezirke oder die BSR weitergeleitet worden, so die Vorschläge zur Hundekotbeseitigung. lvt

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben