NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Kinder bewarfen S-Bahn-Zug

Berlin - Einen unbekannten Gegenstand haben mehrere Kinder am Samstagabend von der Langenscheidtbrücke auf eine S-Bahn der Linie 1 geworfen. Die Frontscheibe des Zuges wurde stark beschädigt, aber nicht durchschlagen. Der Fahrer des Zuges blieb unverletzt. Polizisten konnten in der Nähe zwei Kinder von zwölf Jahren und einen 14-Jährigen schnappen. Nach einer Personalienfeststellung wurden sie den Eltern übergeben. Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Ha

Autofahrer schneidet Radler

Berlin - Bei einem Unfall in Neukölln ist Samstagabend ein 37-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben hatte gegen 19 Uhr ein 19-jähriger Opel-Fahrer das Fahrrad in der Späthstraße zunächst überholt, war aber kurz danach nach rechts auf den Parkplatz eines Supermarktes abgebogen. Er unterschätzte die Geschwindigkeit des Radlers, es kam zum Zusammenstoß. Der Radler stürzte schwer. Gegen den Autofahrer wird ermittelt. Ha

Polizeihubschrauber geblendet

Berlin - Mit einem Laserpointer wurde am Samstagabend ein Hubschrauber der Polizei in Charlottenburg geblendet, der über dem Scholzplatz nach einer vermissten Rentnerin suchte. Die Besatzung sah eine fünfköpfige Gruppe im Siemenswerderweg und alarmierte sofort Funkstreifen am Boden. Die drei Männer und zwei Frauen ( 21 bis 52 Jahre) erhielten Anzeigen wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr. Ha

Großeinsatz gegen Drogenhandel

Berlin - Bei einem gegen den illegalen Drogenhandel gerichteten Einsatz der 12. Einsatzhundertschaft in Mitte haben die Beamten am Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr im Bahnhof Jannowitzbrücke und in dessen Umgebung 54 Personen überprüft. Dabei gingen den Polizisten unter anderem zwei mutmaßliche Händlerinnen ins Netz: Bei einer 23-Jährigen beschlagnahmten die Beamten diverse Tütchen mit Betäubungsmitteln sowie 26 Ecstasytabletten. In ihrer Wohnung in Hellersdorf entdeckte die Polizei eine kleine Cannabisplantage. Auch bei einer 32 Jahre alten Neuköllnerin, die verschiedene Betäubungsmittel bei sich hatte, fanden die Beamten weitere Stoffe in der Wohnung. Die Frau hatte zudem die elektrische Hausversorgung angezapft. kög

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben