NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Raed Saleh lädt zum Kita-Dialog



Berlin – Der Fraktionsvorsitzende der SPD im Abgeordnetenhaus, Raed Saleh, führt seine Kita-Offensive weiter und will jetzt Kita-Experten, Praktiker, Eltern und den Senat an einen Tisch holen. Berlin sei „schon sehr erfolgreich beim Thema Kitabesuch. Trotzdem bleiben jedes Jahr einige Tausend Kinder zurück. Das will ich nicht akzeptieren“, sagte Saleh. Es soll eine Debatte über die Instrumente geführt werden, „damit alle Kinder die Kita besuchen, ganz besonders die Kinder aus bildungsfernen Schichten“.Tsp

Grüne geben Dutschke eine Chance

Berlin - Der Landesvorstand der Berliner Grünen will mit dem Sohn von Rudi Dutschke über dessen aktive Unterstützung des Pankower CDU-Direktkandidaten reden. „Wir suchen das Gespräch und behalten uns weitere Schritte vor“, sagte die Landesvorsitzende Bettina Jarasch – Dutschke habe aus Sicht der Partei einen Fehler gemacht. Dutschke hatte 2005 vergeblich versucht, für die Grünen in den Bundestag zu kommen. Ein Jahr verfehlte er bei der Abgeordnetenhauswahl sein Ziel. Nach der Bundestagswahl twitterte Dutschke: „Habe gewählt. Beide Stimmen Grün.“loy

Wieder Essen an Roller-Grundschule

Berlin - Ab Montag gibt es an der Heinrich-Roller-Grundschule in Prenzlauer Berg wieder Essen. Auch die Wasserversorgung sei wieder freigegeben, sagte Schulleiterin Birgit Becker. Die etwa 50 Hort-Kinder können also gut versorgt werden. Vergangene Woche waren mehr als 90 Schüler sowie acht Lehrer und Erzieher an Magen-Darm-Grippe durch das Novovirus erkrankt. In Essen und Wasser wurden indes keine Viren gefunden. das

Aus dem Schwarzen Meer in die Oder

Schwedt – In den Nationalpark Unteres Odertal ist die aus dem Schwarzen Meer stammende Schwarzmund-Grundel eingewandert und wird nun im Aquarium des Nationalparks gezeigt, teilte das Umweltministerium mit. Der Fang des im Ballastwasser von Schiffen gekommenen Laichräubers habe bei Experten „keine Freude ausgelöst“, hieß es. das

Anklage gegen Bushido erhoben

Berlin – Gegen den Berliner Rapper Bushido ist Anklage wegen Volksverhetzung, Gewaltdarstellung und Beleidigung erhoben worden. Anlass ist das Lied „Stress ohne Grund“ von Bushido und dem ebenfalls angeklagten Rapper Shindy. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar