NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Zwei Fußgänger bei Unfall

am Reichstag schwer verletzt



Berlin - Bei einem Verkehrsunfall unweit des Reichstagsgebäudes wurden am Samstagabend zwei Rentner schwer verletzt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei liefen ein 75-jähriger Mann und seine 72 Jahre alte Begleiterin gegen 20.50 Uhr auf die Fahrbahn der Scheidemannstraße in Richtung Platz der Republik. Der 23-jährige Fahrer eines Volvos erfasste die beiden. Sie wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer erlitt einen Schock und wurde in einer Klinik ambulant behandelt. Tsp

Amtsinhaber Schmidt als Landrat von MOL wiedergewählt

Seelow - Gernot Schmidt (SPD) ist am Sonntag als Landrat des Kreises Märkisch-Oderland wiedergewählt worden. Er gewann die Stichwahl mit 69,8 Prozent der abgegebenen Stimmen gegen Bernd Sachse (Linke). Die Wahlbeteiligung in dem Gebiet zwischen Berlin und Polen lag bei 26,7 Prozent. Die Direktwahl der Landräte in Brandenburg war 2010 eingeführt worden. In der Mehrzahl der Fälle war sie bisher aber an zu geringer Wahlbeteiligung gescheitert. Der Gewinner benötigt die Stimmen von mindestens 15 Prozent der Wahlberechtigten. obs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar