NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Senatskanzlei setzt sich

für Jugendclub Yaam ein

Im Streit um den Umzugs des Jugendclubs Yaam appelliert der Chef der Senatskanzlei Björn Böhning (SPD), schnell eine Lösung zu finden. „Das Yaam ist ein Stück Lebensgefühl in Berlin“, sagte Böhning. Das Yaam soll in zwei Monaten auf das Grundstück der Magdalena in Friedrichshain umziehen, das dem Liegenschaftsfonds gehört. Wegen eines Streits um die Sanierung einer Ufermauer ist die Rückübertragung des Grundstücks an den Bezirk jedoch vorerst gestoppt.Tsp

Razzia bei mutmaßlichem Bombenbastler

Die Polizei hat am Dienstag die Wohnung eines mutmaßlichen Hobby-Bombenbastlers in Tegel durchsucht. Dabei entdeckten die Beamten bei dem 24-Jährigen auch eine Cannabisplantage. Der Mann ist der Polizei bekannt. Er soll die Chemikalien im Internet bestellt haben. Ein politisches Motiv liegt nicht vor. Warum er diese gebastelt hat, ist unklar. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben