NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Ex- Verfassungsschutzchefin leitet

Abteilung für Verbraucherschutz

Die frühere Leiterin des Verfassungsschutzes, Claudia Schmid, wechselt im kommenden Jahr in die Justizverwaltung. Dort soll sie Abteilungsleiterin für Verbraucherschutz werden. Schmid war von Januar 2001 bis November 2012 oberste Verfassungsschützerin – bis sie über die NSU-Akten-Affäre stolperte und Innensenator Frank Henkel (CDU) um Versetzung bat. Seitdem soll die Juristin in der Innenverwaltung Sonderaufgaben wahrgenommen haben. Eine Sprecherin von Justiz- und Verbraucherschutzsenator Thomas Heilmann (CDU) bestätigte am Montag auf Anfrage, dass in der Justizverwaltung eine Stelle von B2 (knapp 6000 Euro) auf B5 gut 7000 Euro) angehoben worden sei. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben