NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Gedächtniskirche tickt wieder richtig

Berlin - Erstmals seit vielen Jahren laufen seit Donnerstagnachmittag wieder alle vier Uhren der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Charlottenburger Breitscheidplatz. Im Rahmen der Sanierung des alten Turms hat ein Fachbetrieb die Anlage für knapp 100 000 Euro überholt und mit LED-Leuchten versehen, die Zeiger wurden gerichtet und neu vergoldet. Laut Pfarrer Martin Germer hatte die Gemeinde drei der Uhren schon 1998 stillgelegt, weil die Mechanik so ausgeschlagen war, dass sie ständig falsch gingen. Nun werde die Zeit dank Funksteuerung genauer denn je angezeigt. Die 71 Meter hohe Turmruine ist noch 28 Meter hoch eingerüstet, die Sanierung im unteren Teil soll im Frühjahr enden. Die Kosten von 4,2 Millionen Euro werden durch Spenden, Lottomittel sowie Zuschüsse des Bundes und des Landes Berlin gedeckt. CD

Mann stirbt bei Wohnungsbrand

Berlin - Bei einem Wohnungsbrand in Prenzlauer Berg ist am Donnerstag ein Mann ums Leben gekommen. Der 53-Jährige lag tot in seiner Wohnung in der Chodowieckistraße. Zuvor war am Mittwochabend die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Krautstraße in Friedrichshain ausgerückt. Dort lag eine 51-jährige Frau leblos in ihrem Schlafzimmer, sie konnte aber wiederbelebt werden. In beiden Fällen ist die Brandursache noch unklar. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben