NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Fenster stürzt ins Klassenzimmer



An der Evangelischen Schule Zentrum ist am Donnerstag ein Fenster auf den Boden eines Klassenzimmers gestürzt, nachdem sich ein Scharnier gelöst hatte. Verletzt wurde niemand. Das teilte Sven Lemiss, Geschäftsführer der Berliner Immobilienmanagement GmbH mit, die das Gebäude in der Wallstraße in Mitte betreibt. Demnach ereignete sich der Vorfall am Vormittag, als eine Lehrerin das Fenster öffnete. Sie konnte noch rechtzeitig zur Seite springen. Dass die Fenster marode sind, war dem Vermieter bekannt. Mehrere Fenster waren bereits gesperrt worden. Jetzt dürfen nur noch speziell gesicherte Fenster geöffnet werden. Ab den Osterferien soll die Schule saniert werden. Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich vor wenigen Wochen in der Charlottenburger Poelchau-Schule. Drei Schüler wurden verletzt, als sich ein Fenster aus der Verankerung löste. svo

Diebe bei Einbruch erwischt

Zwei Diebe sind in der Nacht zu Donnerstag bei einem Einbruch in einer Arztpraxis in Rummelsberg erwischt worden. Ihr Komplize konnte allerdings flüchten. Ein Zeuge hatte gegen 2.30 Uhr gesehen, wie zwei Männer versuchten, durch ein Fenster in die Praxis in der Eduardstraße einzusteigen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben