Berlin : Nachrichten

MAX RAABE

Nicht nur in Europa und den USA gibt es einen Markt für deutsches Liedgut aus den zwanziger und dreißiger Jahren: In Japan ist Max Raabe auf Werbeplakaten acht Meter groß, auf seinen Konzerten hören ihm Tausende andächtig zu. Erst im Mai war der Sänger dort wieder auf Tournee. Auch in China trat Raabe schon auf – dort wurde aber die Hälfte seiner Lieder zensiert: Angeblich waren sie zu unanständig.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar