Berlin : Nachrichten

SCHLOSS KÖPENICK

Der dreigeschossige Barockbau auf der Schlossinsel wurde zwischen 1677 und 1682 erbaut und beherbergt seit 1963 ein Kunstgewerbemuseum. Schmuckstück ist der repräsentativ gestaltete Wappensaal. Der englische Schlosspark wird an drei Seiten von der Dahme umgeben.

RATHAUS KÖPENICK

Märkische Backsteingotik prägt den 1901 bis 1904 entstandenen Hauptbau des Rathauses. Berühmt wurde es 1906 als Schauplatz einer preußischen Posse: Der arbeitslose Schuster Wilhelm Voigt ließ in einer Offiziersuniform im Rathaus Beamte festnehmen und sich aus der Stadtkasse einen üppigen Betrag auszahlen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar