Berlin : Nachrichten

VIKTORIASPEICHER

Neben dem Osthafen verkauft die Behala das Gelände um den denkmalgeschützten Viktoriaspeicher, in dem die Nazis 1937 bis 1939 Kunst horteten, die laut ihrer Ideologie als „entartet“ galt. Für die rund 40 000 Quadratmeter will die Hafengesellschaft noch 2007 ein Bieterverfahren starten. Der Bezirk wünscht sich ein Quartier mit hohem Wohnanteil.

0 Kommentare

Neuester Kommentar