Berlin : NACHRICHTEN

BVG bietet Fahrplanauskunft

für internetfähige Handys

Wer ein Handy mit Internetzugang hat, kann ab sofort auch von unterwegs die Fahrplanauskunft nutzen. Angeboten werden nicht nur die Haltestelleninfos, sondern auch die tatsächlichen Abfahrtszeiten der nächsten Busse und Bahnen. Das Portal ist unter http://mobil.bvg.de erreichbar. Der Aufbau der Seite ähnelt dem gewohnten Internetauftritt der BVG, der sich vom Computer aus unter www.fahrinfo-berlin.de erreichen lässt. Diese klassische Variante wird laut BVG monatlich mehr als zwei Millionen Mal genutzt. Außerdem erteilt die BVG telefonisch Auskunft unter (030) 194 49. obs

Parlament befasst sich

mit Aktionsplan gegen Homophobie

Der Innenausschuss des Abgeordnetenhauses plant für diesen Montag eine Anhörung von Experten aus Verbänden und Polizei zum „Berliner Aktionsplan gegen Homophobie“. Einen solchen Plan fordern die Grünen sowohl für die Stadt als auch bundesweit. Er soll helfen, Vorurteile gegen sexuelle Minderheiten abzubauen, ihre gesellschaftliche Akzeptanz erhöhen und die Bekämpfung homophober Kriminalität verbessern. obs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar