Berlin : NACHRICHTEN

Viele Familien erhalten Kinderbonus erst später

Für viele Berliner verzögert sich die Auszahlung des Kinderbonus. Die zum zweiten Konjunkturpaket des Bundes gehörende Einmalzahlung über 100 Euro für jedes Kind sollte ohne Antragstellung zusammen mit dem Kindergeld bis April von der Familienkasse überwiesen werden. „Eltern, die im laufenden Kindergeldbezug sind, haben den Betrag schon bekommen“, sagte Anja Huth, Sprecherin der Bundesagentur für Arbeit. Bei Eltern jedoch, bei denen die Kindergeldzahlungen bis April beendet waren – beispielsweise, weil das Kind 18 Jahre alt wurde oder Wehr- oder Zivildienst angetreten hat – könne sich die Auszahlung noch bis Ende Juni verzögern, so Huth. Während die Zahlungen für Eltern im laufenden Bezug per Computer abgewickelt wurden, „müssen wir hier bundesweit per Hand nacharbeiten“, erklärte die Agentursprecherin. Fragen zur Auszahlung des Kinderbonus werden direkt von der Familienkasse oder telefonisch unter 01801 546 337 beantwortet.pth

Kritik von Verkehrssenatorin

und VBB-Chef an der Bahn

Verkehrssenatorin Ingeborg Junge- Reyer (SPD) hat die schleppende Planung für die Dresdner Bahn scharf kritisiert. „Was die Deutsche Bahn da macht, dauert mir eindeutig zu lange“, sagte sie auf der Regionalkonferenz des Verkehrsverbundes VBB. Sie forderte einen Tunnel durch Lichtenrade, um Anwohner vor Lärm zu schützen. Die Dresdner Bahn als schnelle Verbindung zum Flughafen BBI wird voraussichtlich erst drei bis vier Jahre nach dessen Eröffnung fertig. VBB-Chef Hans- Werner Franz kritisierte die Bahn wegen des „desolaten Zustandes der S-Bahnhöfe“ und der auch im April nicht erreichten Vorgaben zur Pünktlichkeit. obs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar