Berlin : NACHRICHTEN

Vierköpfiger Nachwuchs bei den Bärenmardern

Das Bärenmarderweibchen Fiona hat bereits im Mai im Berliner Tierpark Vierlinge zur Welt gebracht. Das habe es dort noch nie gegeben, teilte der Tierpark am Montag mit. Die durchschnittliche Wurfgröße bei den auch Binturong genannten Tieren betrage zwei bis drei Junge. Seit der Geburt im Mai hätten die drei Männchen und das Weibchen an Gewicht zugenommen, hieß es. Zwei der Jungtiere konnten sich beim Säugen zunächst stärker durchsetzen, sodass die beiden anderen in ihrer Gewichtsentwicklung zurückblieben. Durch die Zufütterung durch Tierpfleger konnten jedoch alle vier großgezogen werden. Beim Fressen von Obst und ersten Kletterversuchen sind die Jungtiere nun im Schaugehege zu sehen. Die Binturongs gehören zur Raubtierfamilie der Schleichkatzen. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar