Berlin : NACHRICHTEN

Vattenfall transportiert Ammoniak wieder per Bahn zum Kraftwerk

Vattenfall kann das Gefahrgut Ammoniak wieder per Bahn zum Kraftwerk Reuter in Charlottenburg transportieren lassen. In der Nacht zu Donnerstag fand die letzte Fahrt auf der Straße statt. Seit Anfang Mai mussten die mit Ammoniak beladenen Kesselwagen der Bahn im Westhafen auf einen Tieflader geschoben werden, der sie dann auf der Straße zum Kraftwerk brachte, weil das Gleis zum Firmengelände wegen der Sanierung einer Brücke gesperrt war. Die rund acht Kilometer lange Strecke auf der Straße sei genauso sicher gewesen wie der Transport auf der Schiene, sagte eine Vattenfall-Sprecherin. Durchschnittlich habe es einen nächtlichen Transport pro Woche gegeben. Ammoniak wird für die Rauchgasentschwefelung im Kraftwerk benötigt. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar